Eigenerlag in Logo | Peter Fritzenwallner

Eigenerlag in Logo

_MG_9406

P6051002Bank-Job, Eigenerlag in Logo,
Performance 2012, Wien,öffentlicher Raum

 

 

_MG_0152Performance/Installationsansicht @ wellwellwell Vienna 2015
im Rahmen der Ausstellung „LA FOLIA“. ( mit Heinrich Dunst und
Stephanie Kaiser, kuratiert von Sabine Folie.)

 

 

 

Eigenerlag in Logo

Eigenerlag in Logo
Die performative Aneigung eines Symbols, das ursprünglich mit etwas anderem konnotiert war. Ich versuche diese Performance möglichst oft vor Publikum zu wiederholen. Mehrmals im Jahr.

Denn gehen die Leute nach dem Besuch meiner Performance dann auf der Straße, oder surfen sie im Internet, und gerät dabei das von mir in der Performance angeeignete Symbol bzw. Logo dann erneut in ihren Blick, so könnte es sein, dass sie in Verbindung mit dieser symbolischen Form nicht nur an das ursprünglich damit verbundene
Kreditinstitut denken, sondern möglicherweise auch an mich und meine künstlerische Praxis! Dann habe ich mein kleines aber doch bedeutendes Ziel erreicht, das Logo symbolisch zu „hacken“, dem Logo dem Symbol ein neues Signifikat, eine neue Bedeutung zuzuordnen. Meine künstlerische Praxis .
Eigenerlag in Logo! Durch meine performative Praxis schaffe ich in den Köpfen der Leute eine neue Verknüpfung des Symbols mit meiner Praxis, und entkopple es von seiner ursprünglichen Konnotation.

 

 

 

Michael Snow and the Raiffeisens (Season1)

Performance Lust Gallery Vienna, 2013

acting:

Conny Boes
Martin Ploderer
Peter Fritzenwallner

Schreibe einen Kommentar